Kennt jemand ein gutes Päppelrezept ?

+1 Punkt
286 Aufrufe
Hallo ihr Lieben ich bin auf der suche nach guten Päppelrezepten hat Jemand vielleicht was gutes zur Hand?
LG
Tanja
Gefragt 26, Jul 2014 in Gesundheit von koelsche-Kobolde

3 Antworten

+1 Punkt
Hühnerbrühe selbst gekocht und ungewürzt ist immer eine gute Wahl.
Ansonsten kann man sich mit Babygläschen helfen wie z.B. Hipp Biorind, bei Durchfall empfiehlt sich ein Gläschen Frühkarotten.
Vom TA bekommt man auch Convalescence Support oder was kaum bekannt ist Carnivore Care das auch speziell für fleischfressende Heimtiere ausgelegt ist. ( Ist sogar nen Frettchen drauf ;) )
Jedoch würde ich persönlich die letzteren Mittel nur empfehlen wenn wirklich nichts anderes hilft.
Beantwortet 26, Jul 2014 von Wolfsklaue
0 Punkte

Ich mach immer ne Pampe aus verschiedenen Sachen:

  • Selbergekochte ungewürzte Brühe
  • Hippgläschen
  • gemahlenes Trofu.

Wenns ganz arg ist noch Conva oder Carnivore Care mit rein.

Beantwortet 29, Jul 2014 von Moon
0 Punkte
Kommt halt immer darauf an wofür das Päppeln gedacht ist.

Als ich meine beiden neuen hier aufgenommen habe. Sie waren gesund aber ziemlich dünn.
Da habe ich auf dem Wochenmarkt frisches Hühnerfett gekauft und drunter gemischt, dass war natürlich und hatte einen sehr guten Effekt.

Ich persönlich bin kein Fan davon, sofort zur Pampe zu greifen. Nur im Notfall oder wenn es dem Tier wirklich schlecht geht.
Aber viele geben ja schon Conva nur weil das Frettchen EINMAL Durchfall hatte.

Wenn es schwerer wird und vom Arzt verordnet ist es natürlich etwas anders. Aber so kann man immer noch schauen wie man die Ernährung der Frettchen anpasst.

Grüssel
Beantwortet 4, Aug 2014 von beiClaudi